Zum Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Kriegsendes

, ,
Am 8. Mai 2020 wird der Befreiung von Nationalsozialismus und Gewaltherrschaft und der Beendigung des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren gedacht. Was mit Hass-Propaganda und Intoleranz begann, führte auch in Hamburg zu Ausgrenzung, Verfolgung und Mord. Auch vor dem Hintergrund, dass in diesem Jahr der 8. Mai in der Europawoche liegt, bietet der Tag der Befreiung Anlass, den europäischen Friedensgedanken besonders zu würdigen.

Hamburg als Standort der Wissenschaft: In der Krise solidarisch und innovativ

, , ,
Die Fraktionen von SPD und Grünen setzen sich dafür ein, die Situation für Studierende, die von der Coronakrise in besonderem Maße betroffen sind, weiter zu verbessern. Mit einem Zusatzantrag fordern die Fraktionen den Senat unter anderem auf, sich beim Bund für ausländische Studierende einzusetzen und sicherzustellen, dass sich die Besonderheiten des Sommersemesters für Studierende nicht negativ auf den Bezug von Leistungen wie Kindergeld und Waisenrente oder die Gültigkeit der Familienkrankenversicherung auswirken. Auch die Digitalisierung der Lehre soll weiter vorangetrieben werden.

Zusammen da durch! 4 tolle Angebote im Stadtteil

Durch die aktuelle Krise schaffen wir es nun gemeinsam: Ich stelle Ihnen hier vier tolle Aktionen aus unseren Quartieren vor, die es ein klein wenig leichter machen.

Der aktuelle Newsletter ist da

,
Der aktuelle NewsletterHerunterladen In meinem aktuellen Newsletter (04/2020) erfahren Sie Neues und Wissenswertes aus unseren Stadtteilen und den hier aktiven Menschen, außerdem alles über meine Arbeit in der Bürgerschaft und…

Corona-Hilfsfonds für Studierende

, ,
„Auch in der Coronakrise darf Bildung niemals eine Frage des Geldes sein“ – Der Hamburger Senat hat am 1. April angekündigt, einen Hilfsfonds für Studierende einzurichten. Dieser soll bei finanziellen Engpässen, die durch die Coronakrise entstanden sind, schnell und unkompliziert helfen. Auch die Überweisung des Semesterbeitrags soll zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein.

Corona-Virus: Finanzielle Unterstützung und Hilfen

, , ,
Nur in einer solidarischen Gesellschaft schaffen wir die gegenwärtigen und zukünftigen Gefahren zu meistern. Das wichtigste Ziel unserer Politik ist es, die Gesundheit aller Menschen zu schützen. Ebenso wichtig ist es, Arbeitsplätze sowie Unternehmen zu erhalten. In dieser Krise zeigt sich wieder die Stärke der sozialen Marktwirtschaft. Die Hilfsangebote für die Unternehmen und Arbeitnehmer werden immer umfangreicher.

Konstituierende Sitzung der Bürgerschaft

Die Hamburgische Bürgerschaft hat sich im Rahmen ihrer heutigen Sitzung konstituiert und die formalen Voraussetzungen für die neue Legislaturperiode geschaffen. Mit 68 von 74 abgegebenen Stimmen wurde die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Carola Veit erneut ins Amt der Bürgerschaftspräsidentin gewählt. Aufgrund der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Coronavirus hatten sich die Fraktionen im Vorfeld dazu entschlossen, die Anzahl der während der Bürgerschaftssitzung anwesenden Abgeordneten zu reduzieren.

COVID-19-bedingte Schließung des Büros

Aufgrund der aktuellen Lage arbeiten meine Mitarbeiter*innen und ich aus dem Home Office – mein Bürgerbüro in Barmbek bleibt also bis auf Weiteres geschlossen. Natürlich erreichen Sie uns weiterhin über Facebook und per E-Mail (kontakt@sven-tode.de).

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

,
Vielen Dank für Ihre erneute Zustimmung und Ihr Vertrauen! Dank Ihrer Stimmen darf ich Barmbek, Uhlenhorst, Dulsberg und Hohenfelde auch künftig in der Bürgerschaft vertreten.