(R)Ausstellung Hamburgfotogen

Theater, Museen und Ausstellungen haben aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Das kulturelle Leben kann nicht so stattfinden, wie wir es gewohnt sind. Darum zeigt das Bürgerhaus in Barmbek nun “(R)ausstellungen”: Bis zum 18. Juni lassen sich Gemälde von Birgit Markl zu den Themen Hamburg und Hamburger*innen bestaunen.

Zusammen-Halt!

Der Rat, voneinander Distanz zu halten, gilt weiterhin. Nichtsdestoweniger ist er belastend für viele Menschen. Um mit anderen “in Kontakt” zu treten, haben das Bürgerhaus Barmbek, die Zinnschmelze, das Ella Kulturhaus in Langenhorn und das Winterhuder Goldbekhaus am Eingang der Zinnschmelze in Barmbek eine hölzerne Wand aufgestellt. Dort kann jeder seine Gedanken, Buch- und Filmtipps, Rezepte, Bilder oder Gedichte anheften (am besten in einer Klarsichtfolie). So soll Stadtteilkultur weiterhin möglich bleiben – in einer mittelbaren Begegnung.

Material gegen Langeweile

Um die Tage im Kreise der Familie in den eigenen vier Wänden etwas spannender und bunter zu gestalten, hilft das Stadtteilbüro in Dulsberg. Dank einer Spende der “Spieliothek” im Spielhaus Dulsberg kann das Stadtteilbüro kostenlos jede Menge tolle Spiele an Familien verleihen. Um den Sicherheitsabstand zu warnen, reichen Mitarbeiter die Spiele durch das Fenster des Büros nach draußen. Eine tolle Aktion!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.