Beiträge mit dem Tag: Kulturprogramm von Sven Tode

Kulturprogramm: Besuch der Ausstellung “Revolution! Revolution? Hamburg 1918/19” (Museum für Hamburgische Geschichte)

Dr. Ortwin Pelz (links vor der Marineuniform) begeisterte bei dieser interessanten Führung

Wahlplakat der SPD von der ersten freien Bürgerschaftswahl

Wahlplakat der USPD

Am 23.11.2018 besuchte Dr. Sven Tode mit einer Gruppe interessierter Kulturgänger/innen, aus seinem Wahlkreis, die Ausstellung „Revolution! Revolution? Hamburg 1918/19“ im Museum für Hamburgische Geschichte. Der besondere Höhepunkt war, dass der Kurator der AusstellungHerr Dr. Ortwin Pelz – es sich nicht nehmen ließ, persönlich die Gruppe zu führen. Seine sachkundige Führung begeisterte alle Teilnehmer. Hintergründe der weitestgehend unblutigen Revolution in Hamburg, die den Übergang vom Kaiserreich zur Weimarer Republik einleitete, wurde uns anschaulich und sehr interessant präsentiert. Als Folge der Revolution wurden z.B. Betriebsräte, Personalräte, Elternräte, Schülerräte und Tarifverträge geschaffen. Von diesen sozialen Errungenschaften profitieren wir noch heute. Ebenfalls stammt die Hamburgische Verfassung aus dem Jahre 1920. Diese interessante Ausstellung läuft noch bis zum 25.02.2019 und ist sehr zu empfehlen!

Die Helden der Revolution von 1918!

 

 

Kulturprogramm: Besuch bei Gruner + Jahr in Hamburg

Sven Tode: “Am Montag (7. Mai 2018) war ich mit einer Gruppe von 30 Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen meines Kulturprogramms bei Gruner + Jahr. Wir haben Einblicke in den sich stark verändernden Medienmarkt erhalten und konnten die World Presse Fotoausstellung besuchen. Dank an Herrn Kruse für die kenntnisreiche Führung!”

 

 

 

 

Führung durch das Ohnsorg-Theater

Kulurprogramm

Seit über 100 Jahren gehört es als feste Institution zu Hamburg: das Ohnsorg Theater.

Stars wie Heidi Kabel oder Henry Vahl machten das Haus über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Stets aufs Neue zeigt das Theater einen abwechslungsreichen plattdeutschen Spielplan. Wir dürfen einen Blick hinter die Kulissen werfen. Montag, 27. Februar 2017, 12:00 Uhr. Die Führung ist kostenlos.

Anmeldung erbeten im Abgeordnetenbüro Barmbek unter Tel.: 040/39 87 66 22 oder kontakt@sven-tode.de.