Beiträge mit dem Tag: Ilse-Löwenstein-Schule

Folgeunterkunft Averhoffstraße

Am kommenden Donnerstag findet die 2. öffentliche Informationsveranstaltung zur geplanten Folgeunterkunft in der Averhoffstraße statt. Die Informationsveranstaltung beginnt um 18 Uhr und findet in der Ilse-Löwenstein-Schule, Humboldstraße 89 statt.

Unterwegs im Wahlkreis

Letzte Woche war ich in meinem Wahlkreis unterwegs. Die Ilse-Löwenstein-Schule sowie die Stadtteilschule Helmut Hübner hatten am 21.2.2017 beiden ihren Tag der offenen Tür. An beiden Schulen gab es ein regen Andrang an Interessenten.

Die Ilse-Löwenstein-Schule wird ab Sommer neben dem Standort Humboldstraße einen weiteren, frisch renovierten, Standort im Imstedt dazu bekommen. Im neuen Standort, wo zurzeit noch die Goldbek-Schule untergebracht ist, werden ab Sommer Schüler der Jahrgangsstufen 5-7 zur Schule gehen. Es wird eine schöne Kantine geben und die Klassenräume werden mit Smartboards ausgestattet sein.

An der Stadtteilschule Helmut Hübner war ich von der naturwissenschaftlichen Klasse begeistert. Im Fokus dieser Klasse stehen praktisches Experimentieren und damit das Kennenlernen elementarer Grundkenntnisse des Arbeitens mit naturwissenschaftlichen Gerätschaften und Materialien. Für mich war es besonders interessant zu sehen, wie man einen kleinen Roboter programmieren kann, so dass er bestimmte Aktionen durchführt. In dieser Klasse wird das Interesse an Naturwissenschaften geweckt.

Ich hoffe, dass die engagierte Arbeit an den Schulen durch entsprechende Aufnahmezahlen honoriert wird. Es hat mir wieder viel Spaß gemacht in meinem Wahlkreis unterwegs zu sein. Wieder konnte ich neue Eindrücke gewinnen und freue mich schon auf den nächsten Ort den ich besuchen werde.

IMG_3793 IMG_3801

 

 

 

 

Podiumsdiskussion beim Hohenfelder-Uhlenhorster Bürgerverein

Barmbek-Uhlenhorster Bürgerverein3 Barmbek-Uhlenhorster Bürgerverein Barmbek-Uhlenhorster Bürgerverein2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sven Tode: “Der Hohenfelder-Uhlenhorster Bürgerverein hat am Donnerstag die Wahlkreiskandidatinnen und -Kandidaten von Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg zur Podiumsdiskussion eingeladen. Neben den Themen Verkehr, innere Sicherheit und Familien- und Seniorenpolitik gab es aus dem Publikum auch viele Frage zu regionalen Themengebieten. Rundrum ein gelungener Abend und dem Bürgerverein ist für die Organisation zu danken. Besonders gefreut hat mich, dass der Diskussionsabend in der Ilse-Löwenstein-Schule (Vormals Humboldstrasse 89) stattfinden konnte- eine sehr lebendige neue Stadtteilschule für deren Neugründung ich mich mit vielen Bürgerinnen und Bürgern eingesetzt habe. Es ist schön zu sehen, wie die Schule im Stadtteil integriert ist, wie sie ihn belebt!”