Dr. Sven Tode, Wahlkreisabgeordneter für Dulsberg, Barmbek, Uhlenhorst und Hohenfelde

Dr. Sven Tode, Wahlkreisabgeordneter für Dulsberg, Barmbek, Uhlenhorst und Hohenfelde: “Ich freue mich, dass Hamburg den Zuschlag für die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft bekommen hat. Gerade in Dulsberg wird sehr viel Beachvolleyball gespielt.”

Dazu Juliane Timmermann, Fachsprecherin Sport der SPD-Bürgerschaftsfraktion: “Ich freue mich sehr, dass wir in Hamburg dieses sportliche Highlight im kommenden Jahr erleben werden! Mit der erfolgreichen Ausrichtung der World Tour Finals hat unsere Stadt schon 2017 beeindruckend unter Beweis gestellt, dass wir Beachvolleyball lieben. Hamburg als ‘Active City’ ist eine sportbegeisterte Stadt, das wird gerade auch beim Beachvolleyball deutlich. Der Olympiastützpunkt bietet beste Bedingungen für die Spitze und in jedem Hamburger Bezirk werden Beachvolleyballanlagen für alle Hamburgerinnen und Hamburger errichtet. Unsere Stadt hat diese schöne Veranstaltung verdient!”