Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich bin weiterhin zu tiefst geschockt von den Ereignissen, die sich gestern in der Fuhlsbüttler Straße ereignet haben. Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Ihren Einkauf erledigen wollten, wurden durch solch eine Tat in Lebensgefahr versetzt. Ein Mann kam bei diesem verabscheuungswürdigen Angriff ums Leben, weitere wurden schwer verletzt. Es sind nicht nur körperliche- sondern auch psychische Wunden die bleiben. Meine Gedanken gelten weiterhin den Opfern und den Angehörigen des Verstorbenen und allen Betroffenden. Meine Dank möchte ich an die mutigen Menschen richten, die den Angreifer verfolgt und überwältigt haben, sowie der Polizei und der Feuerwehr, die schnell am Einsatzort eintrafen und sich um die Verletzen und die Sicherheit kümmerten. Wir stehen zusammen und lassen uns unsere Art zu leben nicht zerstören.

Ihr Sven Tode