Begeisterte Kinder beim Vorlesetag mit dem Abgeordneten Sven Tode (SPD)

„Ich bin schon da!“ – Manche der Kinder in der Kita Hartzloh kannten die schöne alte Geschichte vom Hasen und vom Igel schon, aber viele auch nicht. Und so lauschten sie alle gebannt dem Bürgerschaftsabgeordneten Sven Tode (SPD), der am letzten Freitag aus Anlass des bundesweiten Vorlesetages zu ihnen in die Kita gekommen war, um ihnen vorzulesen. Das Märchen von Hase und Igel hatte Tode ganz bewusst ausgesucht, weil ihm die „Moral von der Geschicht“ gut gefällt, die er den Kindern dann auch gern erklärt hat: „Es geht um den Hochmut, den der starke Hase dem kleinen Igel entgegenbringt, und der ihm zum Verhängnis wird. Die vermeintlich Stärkeren sollten auch die vermeintlich kleinen Leute achten und respektieren – das ist doch eine tolle und wichtige Botschaft für die Kinder!“ Auch in der Zugabe ging es tierisch zu: Beim Zoobesuch der schmuddeligen „Olchis“ quietschten die Kinder vor Vergnügen. Zeigen, dass Lesen Spaß macht – dieses Ziel der Aktion ist an diesem Vormittag vollauf erreicht worden. Und Sven Tode selbst hat es auch sichtlich großen Spaß gemacht.