Sven Tode feiert mit über 100 Gästen die Eröffnung in der Fuhlsbüttler Straße 458

Ein schöner Grund zum Feiern für Sven Tode und seine Gäste: Nach bereits einigen Wochen Betrieb wurde sein neues Abgeordnetenbüro an der Fuhlsbüttler Str. 458 in Barmbek-Nord nun auch feierlich und fröhlich eingeweiht.

Die über 100 Gäste kamen nicht nur aus der SPD, sondern auch aus der Nachbarschaft und Barmbeker Einrichtungen und Vereinen: Kirchen, Schulen, Sportvereine, Kitas und viele andere, die Sven Tode zumeist schon seit längerem als engagierten Gesprächspartner kennen und schätzen gelernt haben.

 

Auch einige Ehrengäste waren gekommen: Die zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt, der Finanzsenator und SPD-Kreisvorsitzende Dr. Peter Tschentscher und der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dr. Andreas Dressel, der in seiner kurzen Ansprache hervorhob, wie wichtig der SPD-Fraktion die “Bodenhaftung” und Bürgernähe durch Büros wie dieses ist. Peter Tschentscher als SPD-Chef im Bezirk Nord freute sich darüber, dass die SPD-Abgeordneten nun mit vier Büros im Barmbeker Wahlkreis flächendeckend vertreten sind: in Uhlenhorst/Hohenfelde, Barmbek-Süd, Barmbek-Nord und auf dem Dulsberg.

Besonders freute sich Sven Tode, dass auch der frühere Barmbeker Abgeordnete Wilfried Buss als Ehrengast gekommen war. Buss zeigte sich sehr zufrieden darüber, dass es nun auch in “seinem” alten Stadtteil Barmbek-Nord ein Abgeordnetenbüro der SPD gibt, und dass es auch endlich am Barmbeker Bahnhof und an der Fuhlsbüttler Straße voran geht. Dafür hatte Buss viele Jahre gekämpft. Seit letztem Jahr setzt sich nun Sven Tode mit Nachdruck dafür ein, dass die lange geplanten und unter den CDU-Senaten oft verschobenen Sanierungen nun endlich zügig umgesetzt werden.

Um solche und alle anderen Themen zu besprechen, die den Menschen am Herzen liegen, hat Sven Tode sein Büro geöffnet. Alle Bürgerinnen und Bürgern sind mit ihren Anliegen stets herzlich willkommen! Das Büro hat Montags von 10 – 12 Uhr und von 14 – 17 Uhr, und Mittwochs, Donnerstags und Freitags jeweils von 14 – 17 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichen Sie uns unter 040 – 39 87 66 22, oder online über das Kontakt-Menü.